Mal kurz auf die Bremse treten

Geschichten haben leider nicht immer ein Happy End, auch nicht die Laufgeschichten.  In den letzten Wochen zieren an den Sonntagnachmittagen immer wieder hunderte fröhliche und glückliche Läuferinnen und Läufer mit ihrem Lächeln im Gesicht die verschieden sozialen Plattformen. Diese Momentaufnahmen sind dann kommentiert mit „ich hab`s geschafft“, „juhuuu ich bin jetzt ein Marathoni“ oder „jawohl neue PB“. Es sind tolle Geschichten und man freut sich als Läufer einfach mit, doch dann gibt es eben auch die andere Seite. Läuferinnen und Läufer die es aus den unterschiedlichsten Gründen nicht geschafft haben und zu Ihnen gehöre momentan auch ich! „Mal kurz auf die Bremse treten“ weiterlesen

Mit Bart & „TrailBart“ beim Trail du Petit Ballon

Den Trail du Petit Ballon in Rouffach hatte ich schon seit langem auf meiner läuferischen To-do-Liste, doch immer wieder gab ich dem Halbmarathon oder Marathon in Kandel den Vorzug. Da ich an der Trailrennerei immer mehr Freude gefunden habe war dieses Jahr nun aber endlich der 1272 Meter hohe Berg in den Vogesen an der Reihe. Zu meiner Freude begleitete mich auf diesem Unterfangen mein lieber Laufkamerad Bart. Wir hatten uns wie soll`s auch anders sein bei dem Ultralauf in Bretten Night52 kennengelernt und uns nun beide für den Trail du Petit Ballon angemeldet. Da wir vom Läuferischen recht nah bei einander liegen, war schnell klar dass wir das Ding im Duett laufen werden. „Mit Bart & „TrailBart“ beim Trail du Petit Ballon“ weiterlesen

Die Geschichte vom Wadenkrampf – #Rodgau50

Der Wadenkrampf hat schon so manch tragisches Ereignis ausgelöst.  Flugzeugabsturz, Autounfälle oder Badeunfälle hat diese willkürliche Muskelkontraktion schon verursacht. Bei der Fußball-WM 2006 in Deutschland hielten sogar 80 Millionen Deutsche den Atem an, als beim Capitano Michael Ballack vor dem 1. Spiel gegen Costa Rica die Wade zwickte. Bei grad`so vielen Menschen war das Interesse meines Dramas auf der Zielgeraden beim #Rodgau50 nicht geweckt…allenfalls eine Handvoll…naja vielleicht noch ein Dutzend Follower auf den sozialen Kanälen die mitgefiebert und mitgelitten haben… tragisch war´s aber allemal. „Die Geschichte vom Wadenkrampf – #Rodgau50“ weiterlesen